Nach wie vor ist Skateboarden ein Sport, der sich ständig ändert, der vor allem aus Leidenschaft betrieben wird und wenig klares Regelwerk hat. Es gibt nur wenige dauerhafte Organisationsstrukturen. Skateboarden ist ein Straßensport, der von jedermann ausgeführt werden kann. Wettbewerbe werden hauptsächlich von Enthusiasten oder von Herstellern von Sportartikeln organisiert und ausgetragen.

1988 fand der bis heute wohl größte Skateboard Contest in Prag statt, die Europameisterschaft namens „Euroskate 88“. Der Contest wurde von internationalen Zuschauern besucht, ganze 14.000 Zuschauer konnte die Sporthalle in Prag als Austragungsort fassen. Die Besonderheit des Events war, dass hier schon vor der Wende talentierte Skater aus dem Westen und Osten Deutschlands zusammenkamen. Nachdem ein Tscheche in Kanada beim Skaten Weltmeister geworden war, erhoffte sich die sportliche zugewandte und immer auf der Suche nach Helden befindliche DDR, Medaillen aus dieser jugendlichen Sportart zu gewinnen.

In der damaligen Zeit war das Zusammentreffen der Sportler aus Ost und West in jedem Fall ein großes Ereignis. Neben den europäischen Skatern aus zwölf Ländern wie Schweden, Italien, Dänemark, Frankreich oder der Schweiz zählten auch einige Amerikaner zu den Gästen. Der Kalifornier Mark Gonzales, ein Pionier des Streetskatens, brachte ganz besonderes glamouröses Flair mit nach Prag.

Geskatet und bewertet wurde in den drei Tagen vom 14. bis 16. Oktober 1988 in Kategorien wie High Jump, Streetstyle oder Slalom. Einer der damaligen Teilnehmer, Guenter Mokulys aus dem damaligen Westdeutschland, zeigte mit Mitte zwanzig auf der „Euroskate 88“ sein Können und ist heute mehrfacher Freestyle-Skateboarding-Weltmeister. Beeindruckend, insbesondere, wenn man beachtet, dass Mokulys erst mit 18 Jahren das Skateboarden anfing.

Was lernen wir daraus? Es ist nie zu spät, um etwas anzufangen und damit erfolgreich zu werden. Allerdings sollte man an dieser Stelle auch noch hinzufügen, dass das Talent Mokulys mit einem täglichen neunstündigen Training kombiniert wurde. Also ran an die Rollen, rauf auf’s Deck und fit machen für kommende Contests.