Einmal Skateboarder, immer Skateboarder. Zumal, wenn man in seinem Leben solch eine steile Verbesserung hinlegt wie der Kalifornier Mark Gonzales und damit zur echten Inspirationsquelle wird. Und das alles auf einem Brett mit Rollen darunter, einem Skateboard. Als Pionier des Streetskatens ist Mark Gonzales, Baujahr 1969, im Skatesport ein echter Künstler und in der Skateszene für seinen Erfindungsreichtum und Wagemut bekannt. Ob Stufengeländer oder Treppen, mit dem „Ollie“, einem Trick bei dem das Deck des Skateboards wie durch ein Wunder fast am Fuß klebt, konnte Mark Gonzales in den achtziger Jahren so ziemlich jedes Hindernis überwinden. Zudem machte er Skatespots bekannt. Seine Actionorte wurden schnell als Geheimtipps in der Skateszene gehandelt, so zum Beispiel die Stufen des Embacaderos Plaza, auch als „Gonz Gap“ bekannt. Seine einmal vorgeführten und auf Video aufgenommenen Tricks wollten junge Skater ebenfalls beherrschen, natürlich gepaart mit der gleichen Coolness, die den Jungen aus Huntington Park ausmachte. Mark Gonzales war und ist bis heute Inspiration für ganze Skater-Generationen. Denn um Neues zu erschaffen, muss man sich ganz schön etwas trauen. So war er der erste Skater, der sich die Stufen am Embacaderos Plaza in San Francisco mit einem Kickflip, dem Sprung mit Drehungen des Decks, zutraute und damit Erfolg hatte. Wie eine Leidenschaft das ganze Leben verändern und einnehmen kann, sieht man bei dem Kalifornier Mark Gonzales gut. Über das Skateboard fahren kam er in kreative Genüsse wie dem Designen von Kleidungsstücken, dem Geschichten schreiben und in Filmen auftreten. Sein eigener produzierter Film „Video Days“ war 1991 ein Renner und schrieb Skateboard-Geschichte. Skaten, zeichnen, malen. Mark Gonzales, auch genannt „The Gonz“, kann sich an Mangel an Talenten und Langeweile nicht beklagen und bleibt bis heute dem Skatesport treu ergeben. Also gleich den Kultfilm „Video Days“ anschauen und inspirieren lassen. Aber Achtung: nicht zu wagemutig werden. Etwas aktueller soll es bitte sein? 2007 wurde von Mark Gonzales mit dem Video “Gnar Gnar” weiteres Skateboardmaterial produziert.